Südsudan: Fotoaktion für Waffenembargo

Südsudan – UN-Sicherheitsrat muss Waffenembargo verlängern!

Am 29. Mai 2020 soll der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen über die Verlängerung des Waffenembargos für Südsudan abstimmen.

Aktuelle Untersuchungen von Amnesty International haben gezeigt, dass weiterhin illegal Waffen in das Land gelangen, die Konflikte weiter anheizen und zu Menschenrechtsverletzungen beitragen: Weiterlesen

Wirtschaft, Rüstung und Menschenrechte

Im Arbeitsgebiet „Wirtschaft und Menschenrechte“ befasst sich Amnesty International mit wirtschaftlichen Beziehungen im Zusammenhang mit Menschenrechtsverletzungen. „Rüstung und Menschenrechte“ bezeichnet den Arbeitsbereich zu militärischen Beziehungen, zu Lieferungen an und Verbindungen zu Militär, sonstigen Sicherheitskräften und zur Polizei.

Weiterlesen